Otto Schmidt

a
  • 3 children

Parents

Age at birth date
34 years old   25 years old

Marriages and children

Siblings

Ancestors

Andreas Schmidt 1829-1879
Barbara Forni 1836-1906












Georg Schmidt 1878-1959
Emilie Kern 1887-1948






Otto Schmidt 1912-2005

Notes

1 - Gallery

9bd1/badba4620a8430d6190bca41855a.jpg 1944-7,1b5e/9a7f549d0a54b6de1351b9a2058e.jpg 0790/dfc087d959ba54244686eab50c03.jpg 2921/90762c322dc46fc510cadfaa8cde.jpg 7bdd/6d11f283bdc3f68adf51db947773.jpg df33/819b63db0098d3bd866d523398fd.jpg c9eb/8e5bdc7b5ef30a75af9f84b7dd97.jpg 891d/d02a0c88d7fc1cc510505af2d8c7.jpg 1a11/7538281e5ff842823cdc6e8e69de.jpg e208/44f9e4ec1d7d455dd13230406509.jpg 6441/d81be8e70fef2a5ffd3f0c9f9d08.jpg 1982,067f/1b76b5dfb9fa3d7ec43143211c90.jpg 1992,1a7b/9ad9db2dedd1c9b56466ed2f7df5.jpg 1994,c1e3/c5b738d62b2ab7fe9e19526feec7.jpg 1984,634591be/0470954c73e1c7c4e887f9d0.jpg

2 - Edeltraud Schmidt

Kommt aus Köndringen. War ein großer Pferdefreund.

3 - Christel Schmidt, 09.01.2012

4 Wochen nach der Hochzeit hat mein Vater in Russland sein Bein verloren. Und dann kam er in rumänische Gefangenschaft.

4 - Edeltraud Schmidt, 06.05.2016

Bei der Trauerfeier für Otto Vetter stand x x auf und erzählte, dass er eines Tages in die Reben kam und der "Rebennachbar" Otto saß unter dem Pfirsichbaum und faulenzte. Willi fragte Otto: schaffsch hitt nit? Der erwiderte, nai, hit nit! Wurum? He, hit han i Hochzitsdag. Seine Frau war schon einige Jahre tot.

5 - Von Gott getragen und geführt - Erinnerungen an unsere Eltern Otto und Maria Magdalena Schmidt

Herausgegeben zu Weihnachten 2018, verfasst von Christa Schmidt

5.1 - Kind und Schulzeit von Otto Schmidt

Am 7. Dezember 1912 wurde Otto als erstes Kind der Eheleute Georg Friedrich Schmidt, Köndringen und Emilie Schmidt, geborene Kern aus Sexau geboren. Die Großeltern heirateten am 24.01.1911.

Von Vaters Kindheit wissen wir herzlich wenig. Er hat nicht viel darüber erzählt. Nur das: als die Eltern ein Foto anfertigen ließen, bekam er zu diesem Anlass sein erstes Anzügle. Sein Bruder Georg hat dann seinen Rock (Kleid) bekommen. Und dass seine Großmutter eine geborene Forni gewesen ist und aus Italien stammte. Daher heißen die Nachkommen heute noch: “s Fornjergs” Forni und Jerg = Kurzform von Georg

Mit seinem jüngeren Geschwistern Georg, Karl, Emilie und Wilhelm (genannt Willi) wuchs er in Köndringen bei Emmendingen auf.

Als Kind ging er oft wenn Waschtag war, mit seiner Mutter an die Elz. Er begoss die Wäsche mit der Gießkanne, damit sie schön weich wurde. Es war eine arme Zeit und die Jahre während des Ersten Weltkrieges waren nicht besonders üppig. Auch danach war es nicht viel besser. Die Inflation machte den Leuten sehr zu schaffen. Otto hatte früh seine Liebe zur Landwirtschaft entdeckt. Er hatte auch einen Jugendfreund, namens Walter Förschler, mit dem er manch Schönes erlebte.

5.2 - Vater als Jugendlicher

Nach der Schule arbeitete er zu Hause. Mit 17 Jahren kam er zu Wilhelm Schmidt in die Endinger Straße in Eichstetten. Dort bekam er einen geradlinigen, strengen und doch guten Lehrmeister. Nach einigen Jahren ging er wieder zurück nach Hause. Er wollte noch zu einem Landwirt in den Schwarzwald. Aber dazu kam es nicht. Denn Julius Danzeisen aus der Geitzbachstraße in Eichstetten besuchte ihn und bat ihn eindringlich, ihm in der Landwirtschaft zu helfen. Zunächst zögerte Vater. War aber dann doch bereit, darauf einzugehen. Julius legte 5 Reichsmark auf dem Tisch und die Sache war rechtskräftig.

Im Geitzbach war es ein schönes arbeiten. Mit Fritz, dem Sohn des Hauses verstand es sich gut, obwohl dieser neun Jahre jünger war.

Im Hause lebte auch noch Friedrich Hiss. Er war der älteste Bruder von unserem Großvater Wilhelm August Hiss, den wir noch kennenlernen. Friedrich Hiss (6.2.1865) war der Großvater von Luise, Frieda und Fritz. Von ihm will ich eine tragische Geschichte erzählen. Otto hatte schon vor 1935 Familie Danzeisen wieder zu verlassen. Da ging es darum, im Wald einen Baum zu fällen. Julius Danzeisen und Otto Schmidt besprachen diese Aufgabe und wählten dann den 70. Geburtstag von Friedrich Hiss aus. Denn sie sagten sich: Wenn wir ohne ihn gehen, können wir den Baum absägen und müssen ihn nicht mühsam ausgraben. Das Holz der Wurzel war sehr gutes Brennholz und war eigentlich wichtig. Aber es kam anders. Trotz Geburtstag ging Friedrich Hiss mit in den Wald. Und es wurde gegraben und gegraben. Gegen Abend neigte sich der Baum etwas und blieb an einem anderen Baum hängen. Ein vorbeifahrender Bauer meinte: “Lass ihn hängen, der kommt schon von selbst runter.” Doch das wollte der Älteste nicht. Sie arbeiteten weiter, bis der Baum urplötzlich nachgab. Julius konnte nicht schnell genug wegkommen und wurde von einem Ast schwer getroffen. Er war am Rückenmark verletzt. Die Ärzte gaben ihm noch 100 Tage zu leben, und so kam es auch. Der Junge Landwirt starb mit 40 Jahren von seiner Familie weg. Das war ein schwerer Schlag für die ganze Familie. Nun waren nur noch Friedrich Hiss, die noch junge Witwe Christine Danzeisen und ihre drei Kinder Luise, Fritz und Frieda da. Wer sollte sich um die Landwirtschaft kümmern? In dieser Situation war es Otto, der die Kündigung zurückzog und blieb. Otto wurde besonders für Tante Frieda, damals 7 Jahre alt, ein rechter Vaterersatz.

Noch später, zog es ihn immer mal wieder ins Geitzbach. Besonders als Frieda schon viel zu früh Witwe wurde, hat er ja öfter mal im Feld geholfen.

1935, als Otto im Geitzbach arbeitete, wurde der Posaunenchor der evangelischen Chrischona-Gemeinde gegründet. Otto wurde von Fritz eingeladen mit ihm in den Posaunenchor zu gehen und tat es auch. Er fand, vor allem auch durch das Hören auf Gottes Wort zu lebendigen Glauben und Jesus Christus. Er hielt sich ab sofort zur Gemeinschaft und blieb hier bis zusammen Lebensende treu. Er wusste sich ganz besonders von seinem Vater im Himmel getragen und geführt. Er liebte Jesus Christus, die Gemeinschaft und seine Arbeit von ganzem Herzen.

6 - Timeline

Köndringen (DE) Eichstetten (DE)

7 - Adresse

Dillstraße 13 79356 Eichstetten

Sources:
- person, marriage: Christel Schmidt
- death, burial: Grabstein Friedhof Eichstetten

Note: Missing data can be supplemented and incorrect data corrected, please contact Geneee.